Zinksalbe Gegen Pickel | Die Effektivste Pickel Heilung

Kann eine Behandlung mit Zinksalbe gegen Pickel und Narben helfen?

Welche Wirkung hat die Zinksalbe Pickel Creme?

Zink gehört zu den essenziellsten Nährstoffen, die ein gesunder Körper benötigt. Vorrangig dient es dazu das Immunsystem zu schützen und schädliche Organismen zu bekämpfen.

Obwohl man hauptsächlich annimmt, dass Zink dabei hilft das Auftreten von Krankheiten zu reduzieren, wurde es zusätzlich auch für andere medizinische Zwecke untersucht. Eine weitere Einsatzmöglichkeit umfasst eine Akne Therapie. Zink ist hierbei eine der am häufigsten erforschten Anwendungen der Akne Behandlung in Form von Zinksalbe Pickel Creme.

Nachfolgend können Sie mehr über dieses Akne bekämpfende Mittel erfahren und zusätzlich von aktuellen Produkten wie Zinksalbe gegen Pickel profitieren und zu Hause selbst testen.

 

Wie funktioniert die Zinksalbe gegen Pickel?

Der Bestandteil Zink hilft bei der Bekämpfung von Viren und Bakterien. Obwohl die meisten Menschen ihre notwendige Zinkdosis durch die passende Ernährung aufnehmen, empfinden andere Menschen eine vorübergehende Nahrungsergänzung als empfehlenswert. Eine Zinksalbe gegen Pickel enthält viele entzündungshemmende Eigenschaften. Dies kann dabei helfen, bestehende Rötungen und Reizungen zu mildern, die sehr häufig bei mittelschwerer bis schwerer Akne auftreten können.
Eine Zinksalbe Pickel Creme kann sogar dabei helfen, die Sichtbarkeit von Akne Narben zu reduzieren.

Die Anwendung von Zink kann auch bei anderen entzündlichen Hauterkrankungen helfen, diese umfassen:

– Hyperpigmentierung
– Rosazea
– Seborrhoische Dermatitis
– Ekzeme

Spielt die Anwendungsform eine Rolle? Wie ist die Handhabung bei einer Zinksalbe Pickel Creme?

Die Anwendungsform von Zink in der Akne Behandlung hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Im Allgemeinen gab es viele widersprüchliche Forschungen über die beste Anwendungsform von Zink bei Akne, obgleich die Nutzung einer Zinksalbe gegen Pickel die wohl unkomplizierteste Form darstellt.

Eine Studie von 2012 berichtete, dass die orale Zinkeinnahme sich als effektive Variante für eine entzündliche oder bakterielle Form der Akne erwiesen hatte. Jedoch ergab eine frühere Studie, dass ein oraler Zinkverzehr auch bei Menschen mit leichter Akne wirksam gewesen ist. In beiden Fällen, kam es jedoch zu Nebenwirkungen wie Übelkeit und Erbrechen.

Eine äußere Anwendung wie die Nutzung einer Zinksalbe Pickel Creme wies weniger Nebenwirkungen aus. Jedoch wird diese von manchen kritischen Stimmen als weniger wirksam als eine orale Einnahme angesehen. Jedoch bedeutet es nicht, dass es völlig ineffektiv wirkt.

Neben einer entzündungshemmenden Eigenschaft, kann eine äußere Zinkanwendung von einer Zinksalbe gegen Pickel auch die Akne verursachenden Bakterien von der Haut befreien und zusätzlich die Talgproduktion reduzieren.

Die passende Anwendungsform, hängt somit letzten Endes vom individuellen Verbraucher und der Schwere der Akne, dem Hauttyp und den eigenen Ernährungsgewohnheiten ab. Der eigene praktizierende Arzt oder Dermatologe können da weiterhelfen und die effektivste Anwendungsform für Zink bestimmen.

 

Wie kann man eine Zinksalbe gegen Pickel vorteilhaft verwenden?

Wenn Sie sich bewusst entschieden haben Zink zu ihrer Akne Behandlung hinzuzufügen, müssen Sie die Anwendungsform so wählen, dass diese am Besten ihren Bedürfnissen entspricht. Bei einem leichten Akne Befall kann eine äußere Behandlung mit einer Zinksalbe Pickel Creme bereits sichtbare Ergebnisse erzielen. Beispielsweise kann ein diätisches Zink in Verbindung mit einer oralen Nahrungsergänzung bei schwerer Akne wirksamer sein. Rezeptfreie Akne Medikamente sind hingegen in den meisten Fällen nicht in der Lage, Zysten und kleinere Knötchen zu behandeln.

Bei einer schwächeren Ausprägung von Akne, kann eine äußere Anwendung einer Zinksalbe gegen Pickel bereits alles sein, was benötigt wird, um eine Verschlimmerung des Hautbildes zu verhindern. Eine leichtere Akne umfasst auch Mitesser, Pappeln und Pusteln.

Eine Behandlung mit Zinksalbe gegen Pickel kann bis zu drei Monaten dauern, bis sichtbare Ergebnisse zu erkennen sind. Sollte bis zu diesem Zeitpunkt keine Veränderung eingetroffen sein, besprechen Sie dies mit ihrem Dermatologen, ob eine andere Anwendungsform mehr helfen
kann. Der Arzt kann bestimme Ernährungsumstellungen oder eine orale Ergänzung empfehlen.

Wie kann man neben der Verwendung einer Zinksalbe Pickel Creme auch Zink in die Ernährung einbringen?

Laut des „National Institutes of Heath Office“ für Nahrungsergängungsmittel hängt die empfohlene, tägliche Zinkmenge vom Alter und Geschlecht des Verbrauchers ab.

Für Mädchen und Frauen gilt:

– Alter 09 bis 13 : 8 mg
– Alter 14 bis 18: 9 mg
– Alter 14 bis 18 (Schwangerschaft) : 12 mg
– Alter 14 bis 18 (Stillzeit) : 13 mg
– Alter 18 bis älter: 8 mg
– Alter 18 und älter (Schwangerschaft) : 11 mg
– Alter 18 und älter (Stillzeit) : 12 mg

 

Für Jungs und Männer gilt:

– Alter 09 bis 13 : 8 mg
– Alter 14 bis 18: 11 mg
– Alter 18 bis älter: 11 mg

Bevor eine Nahrungsergänzung oder Zinksalbe Pickel Creme in Betracht gezogen wird, sollte Buch über die Mahlzeiten geführt werden und dann bestimmt werden, ob ausreichend Zink in der Ernährung zugefügt wird. Wie bei anderen Nährstoffen kann der Organismus Zink effizienter von Nahrungsmitteln aufnehmen werden, als von Ergänzungen.

Folgende Nahrungsmittel sind reich an Zink:

– Bohnen
– Milchprodukte
– angereichertes Getreide
– Nüsse
– Austern
– Geflügel
– rotes Fleisch
– Vollkorn Produkte

Mögliche Nebenwirkungen und Risiken bei Zinksalbe gegen Pickel?

Obwohl Zink ernährungsphysiologisch bedeutend ist, kann es auch zu einer Überdosierung kommen. Für Jugendliche beträgt die maximale Tagesdosis z.B. 34 mg. Bei Erwachsenen liegt das Maximum bei rund 40 mg.

Im Falle einer möglichen Überdosierung von Zink, können Folgeerscheinungen auftreten:

– Bauchschmerzen
– Durchfall
– Kopfschmerzen
– Appetitverlust
– Übelkeit
– Erbrechen
– Magenverstimmungen

Zu viel Zink kann außerdem dazu führen den Cholesterinspiegel ungewollt negativ zu beeinträchtigen. Eine ausreichende Begutachtung sollte in diesem Fall von einem fachkundigen Arzt durchgeführt werden, um die individuellen Zinkwerte im Falle von Diuretika, häufigen Infektionskrankheiten oder rheumatischer Arthritis anzupassen. Vielleicht erweist sich daraufhin, dass eine leichtere Dosierung in Form von einer äußeren Anwendung wie mit Zinksalbe Pickel Creme besser verträglich aufgenommen wird.


Ein Selbsttest mit Zinkprodukten wie Zinksalbe gegen Pickel

Ihr Arzt kann individuelle Zinkzusätze verschreiben, wenn diese nicht ausreichend durch die Ernährung zugefügt wird. In Krankheitsfällen wie bei Morbus Crohn, kann es zu einer Zinkabsorption bei der Einnahme von Nahrungsmitteln kommen, sodass Zusätze sich als notwendig erweisen. So sollten Zinkzusätze und andere Ergänzungen unter der fachkundigen Aufsicht eines Arztes stattfinden. Nahrungsergänzungen sind überflüssig, wenn der eigene Organismus keine Mängel in dieser Hinsicht aufweist. Besonders um mögliche Nebenwirkungen aufzuschließen. Zinkpräparate und eine Zinksalbe gegen Pickel sind auch rezeptfrei erhältlich. Diese Präparate sind häufig in Kombination mit anderen Mineralien und Calcium erhältlich. Manche auch in Multivitamin Tabletten.

Zink wird in folgende Gruppierungen aufgeteilt:

– Zinkacetat
– Zinkgluconat
– Zinksulfat

Nach Angaben des Amtes für Nahrungsergänzungsmittel gibt es keine Anwendungsform von der bekannt ist, dass sie besser ist als die anderen. Der Schlüssel ist, sicherzustellen, dass Sie nicht mehrere Produkte gleichzeitig und mehr als einer Zinksorte zeitgleich einnehmen – dies könnte zu einer Überdosierung führen.

Mögliche Nebenerscheinungen bei Zinksalbe gegen Pickel?

Eine Überdosierung von Zinkpräparaten kann zu gastrointestinalen Wirkungen führen, ähnlich wie bei zu viel Zink aus der Nahrung. Zu viel Zink kann auch für neurologische Effekte wie Schwäche und Taubheit in Ihren Extremitäten führen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Zinkzusätze in ihren Alltag einfügen. Zinkpräparate können mit einigen verschreibungspflichtigen Medikamenten interagieren, einschließlich Antibiotika und solchen, die für Autoimmunerkrankungen verwendet werden.

Wie man die Zinksalbe Pickel Creme richtig aufträgt.

Sollte ihre Akne sich bislang leichter ausgeprägt haben und Sie genügend Zinkzufuhr für die Ernährung erhalten, können Sie aktuelle Produkte in Betracht ziehen. Zinksalbe gegen Pickel ist nicht wirksam bei schweren Akne Knötchen und Zysten. Alle Hautprodukte können Nebenwirkungen haben, auch wenn Sie keine empfindliche Haut haben. Führen Sie immer einen Patch-Test durch, um das Risiko einer allergischen Reaktion einzuschätzen.

Hier die richtige Anwendung:

  1. Wählen Sie einen kleinen Hautbereich außerhalb Ihres Gesichts, z. B. die Innenseite Ihres Arms.
    2. Eine kleine Menge des Produkts auftragen und 24 Stunden warten.
    3. Danach können sie es auf ihrem Gesicht anwenden, wenn keine Nebenwirkungen auftreten sind. Aber wenn Sie Rötungen,  Hautausschläge oder Nesselsucht entwickeln, verwenden Sie das Produkt nicht mehr weiter.

Sie sollten immer den Anweisungen auf dem Produktbeipackzettel folgen. Einige Produkte müssen weniger häufig als andere angewendet werden, um ausreichend zu wirken. Einigen müssen nur abends angewendet werden.

Beliebte Zinkprodukte sind u.a.:

Wie bei jedem Hautpflegeprodukt kann es bei der Verwendung von Zink zu Rötungen oder Reizungen kommen. Durch den Patch-Test kann das Risiko von Nebenwirkungen minimiert werden. Beenden Sie die Anwendung einer äußeren Anwendung, wenn Sie einen Hautausschlag oder Nesselsucht nach der Anwendung bekommen sollten. Sie können anfälliger für Nebenwirkungen von Zinksalbe gegen Pickel sein, wenn Sie empfindliche Haut haben. Die gleichzeitige Verwendung mehrerer Produkte zur Bekämpfung von Akne kann auch Ihr Risiko erhöhen.

Fazit über das Produkt Zinksalbe Pickel Creme

Zink ist ein essentielles Mineral, das dem Körper von innen und außen hilft. Es kann sogar helfen, die Gesundheit ihres größten Organs: der Haut dauerhaft zu helfen. Aufgrund seiner entzündungshemmenden Wirkung ist Zink besonders bei entzündlicher Akne und Narbenbildung von Vorteil. Sprechen Sie mit Ihrem Hautarzt über die beste Form für Sie. Sie können feststellen, ob Sie durch Ihre Ernährung genügend Zink bekommen und ob eine Nahrungsergänzung für Sie notwendig ist.

 

Lesen sie mehr heir: https://www.unreinehautheilung.de

Lesen Sie meine neun Artikel über: Unreine Haut mit 30 Pflegeprodukte

Lesen Sie meine neun Artikel über: Bestes Vitamin C Serum

 

 

 

 

 

 

Leave a Reply

unreinehautheilung
Reuchlinstraße 10
Berlin, 10553
Germany